14:59

Tulpen_red

Manchmal ist das Leben ein schmerzliches Unterfangen. Man muss zum Zahnarzt, die Steuererklärung abgeben, Abschiede hinnehmen. Es läuft nicht immer so, wie man es sich wünscht. Die Menschen in Syrien, Irak, Afghanistan, Pakistan können ein Lied davon singen. In diesem Augenblick scheint die Sonne, dann WUFF. Vorbei. Die Liebsten getroffen.

Wasser, Kraniche und vorbeiziehende Flugzeuge

Steg Baldeney_red

Immer am Wasser entlang. Den Blick auf die seichten Wogen. Das Spiegeln des Lichts. Frühlingssonne, die streichelt, liebkost, verwöhnt, küsst.

Der Steg. Im Sommer mit Anlauf. Bombe.

Sträucher_Baldeney

Im Wasser, die Zweige, werfen Schatten. Wo Schatten ist, da ist auch. Warm geworden, plötzlich. Die ersten Tage sind immer unfassbar. Sie fallen vom Himmel. Am Ende des Winters hat die Seele den Glauben verloren, nach Monaten in Grau ist die Überzeugung da, dass es nichts anderes gibt. Herrje, als müsste ich es nicht besser wissen. So viele Winter sind vorbeigezogen.

Crazy Graham Foster bei Sebastian Linnerz

Graham Foster

Who the fuck is Graham Foster? What the fuck is his art?

However…

Es ist schwierig, ihm auf die Schliche zu kommen. Er ist verschlossen, außerordentlich. Seine Kunst ist eine Chiffre, die sich nicht dechiffrieren lässt, weil der Code in seinem Kopf steckt. Engländer. Insel. Weit weg, nah dran. 1950 geboren, England, Australien, England, Deutschland. Als wäre das nicht Geheimnis genug…

Drei Farben: Blau – Krzysztof Kieślowskis Blick auf die Freiheit

drei farben blau

1993. Das ist 22 Jahre her. Wer schaut heute noch “Drei Farben: Blau” von Kieślowski? Binoche-Fans? Film-Studierende?

Dieses Wochenende habe ich überwiegend im Bett gelegen. Grippe. Uns hat es hier auf dem Land hart erwischt. An der Kasse der Tanke bittet die Kassiererin, Abstand zu halten. Die Wartezimmer der beiden Ärzte zum Bersten gefüllt – Warten auf den gelben Schein mit 39,5. Habe mich einfach ins Bett gelegt, dieselben Globuli wie die Kinder genommen und gehe morgen wieder arbeiten. So weit wieder fit. Viveka ist gekommen, mich zu retten. Hat sich nicht aufhalten lassen. Sie ist stark.