JETZT GEHT’S LOS…

Unimog_red

Meine sehr verehrten Damen und Herren an den heimischen Empfangsgeräten, wir dürfen Ihnen heute proudly presenten das Wetter von morgen. 22 Grad. Und: Das ist noch lange nicht alles, jawoll, schubidubiduh, es kommt noch besser. Die Tage of the rising sun. Freitag: 26 Grad. Ich hoffe, die Info bezieht sich nicht auf irgendein Mikrowellen-Innenleben.

Kurzer Check. Jetzt ganz einfach, mit einem dreifingrigen Fingerwisch über das Touchpad nach links. Stimmt nicht. Da steht im Wetterfenster nur was von 19 und 17 Grad. Aber, ich bin ja nicht Schweinchen-Doof und lass mich digital austricksen. Fingerwisch nach rechts und mal im Masterweb nachsehen. wetter.com oder so. Also im Radio hieß es, dass es so kommt, wie oben beschrieben. Von wegen April, April, der macht, was er will… Diese unkontrollierten Medien nutzen ihre Pressefreiheit zur wettertechnischen Desorientierung des werten Publikums reichlich aus.

Hä? 1live faselt jetzt was von 10 Grad. Hab ichs an den Ohren? Bin ich ins falsche Jahr gerutscht? Ist das Comedy oder einfach nur Verarsche? Sach ma, wat isn da los? Jetzt aber wetter.com. Kleinen Augenblick Geduld, bitte. Tapps, Tapps nach neben an. Wisch. Wusch. Ah ja. Die gute Prognose. Also, alles richtig gemacht. Das schöne Wetter kommt, die Temperaturen sind auf dem aufsteigenden Ast. Bis nächste Woche Montag auf 25 Grad. Passt doch. Kann ich mich langsam dran gewöhnen und länger drauf freuen. Vorfreude ist ja bekanntlich… O.K. – 50 Cent ins Phrasenschwein.

Auf jeden Fall fangen die Bauern schon an, die Wiesen aufs Wachstum vorzubereiten. Die werden schön abgezogen. Wie drüberfegen, nur mit Stahlringen. So wie der Unimog oben, der mich irgendwie an „spielen“ erinnert hat. Der Junge darin stand mit der Karre ganz schön schräg am Hang. Ui, ui, ui.

Übrigens: Das mit den langsam steigenden Temperaturen hat noch einen Vorteil. Es macht dann durchaus Sinn, meine neue Feuerschale (Geburtstagsgeschenk von meinen geliebten Freunden – die sind wirklich nett und besonders) weiterhin auszuprobieren. In der Geburtstagsfeiernacht haben wir damit bis halb Fünf für die nötige Wärme gesorgt. Hatte was von Bronx. Und drauf gegrillt haben Jim und ich auch schon. Leben mit Feuerschalen ist schön. Hat so was archaisch Olympisches.

Bis denne. Bin mal wieder draußen am Feuer:)

10 Antworten auf „JETZT GEHT’S LOS…“

  1. Hallo Jens,

    eine Feuerschale – ja, das ist was ganz besonderes. Wenn dann die Sonne verschwindet, kann es doch noch gemütlich bleiben.

    Ich persönlich freue mich auch auf ansteigende Temperaturen, wobei ich gerade zweigeteilt bin. Mein Sohnemann verträgt gerade gar keine Wärme. Er würde lieber Minusgrade haben. Seit einiger Zeit bekommt er Hitze-Attacken und es besteht Verdacht auf Rheuma. Morgen gehe ich mit ihm zur Rheuma-Ambulanz, denn es geht schulmäßig gar nicht mehr. Mal sehen, was die dort sagen.

    Viel Spaß mit Deiner Feuerschale.

    LG
    Annegret

    1. Hi Annegret,

      ups, immer was los. Drück dir die Daumen, dass alles gut ist. Kann man schlecht haben, wenn es den Kindern nicht gut geht. Herrje. Da gehen einem tausend Sachen durch den Kopf.

      Euch viel Glück und guten Mut

      Jens

  2. Hallo Jens,

    mein Sohn hält sich ganz tapfer. Er ist zur weiteren Klärung stationär aufgenommen. Warten, warten und warten. Das ist ganz schön ätzend.

    LG
    Annegret

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.