Rules. Targets.

Über Wüsten segeln und in Sternen baden mit Vulkanen Füße wärmen Drachen Pfötchen geben lassen 8.000 Meter tief tauchen ein Atemzug Den Mount Everest an einem langweiligen Sonntagnachmittag erklimmen Mit Audrey Hepburn Kaffee trinken dann Champagner Die eigene Nase schön finden Als Bundeskanzler kandidieren Präsident der Vereinigten Staaten Elternpflegschaft Verzeihen den Weg der Demut Steuererklärung […]

Je toi

Die Liebe nehmen und streicheln an ihren kleinen Stellen küssen die sie so mag Sticke Herzen in die Zeit süß wie Saft von reifen Erdbeern Streiche über frisch gestärkte Laken bei Sonnenaufgang Gehe an deiner Hand Schließe die Augen die Finger auf meinem Körper die kleinen küssenden Geräusche Regentropfen in den Rundungen feiner Porzellantassen Gehe […]

Leuchten

Der See vom Auto entlang am Morgen Tempomat 70 Punkte Orte Bilder Jeden Tag anders Heute ein wenig mehr Weiß was kommt Dezember fünf Grad ohne einen Hauch Ruhig und still spiegelgleich Wer traut sich hineinzusehen? Und wenn er kommt? Fahre Fichten im Wasser Wolken später das Bootshaus verlassen im Winter Dahinter der weite See […]

Lips

Augen zu Sinne sind verschlossen mit Seilen fest gebunden nichts zu tun sehe nicht rieche nicht höre nicht In dieser Nacht im Meeresrauschen Planetenfunkeln Satellitenblinken Die Schalter zeigen OFF die Männer murren ob der ungewollten Pause Geflüster in den Gängen Nicht doch jetzt. Nur meine Lippen dürfen alles sie wissen was zu tun die Sterne […]

Tintenrausch

Der Füller Lamy, transparent ungeladen in der Tasche Briefe schreiben in denen Blüten eine Rolle spieln anderer Schnickschnack des Herzens als Antwort Habe nicht geschrieben Wollte sie nicht rüberziehn ins Diggi-Tal der books und itters Fastmails Sauber soll es bleiben klar rein wie der Bach, der Blüten nährt das schöne Tier mit weichem Fell und […]

Sündenkinder

Wie aus glühenden Kesseln blanken Metalls mit Kellen geschöpft Fliehendes Pferd bebende Nüstern stählerner Flügel Schwingen des Ichs in gewittrigen Wolken schüttelnder Stürme Nackt hemmungslos ohne Schuld Wir müssen verrückt sein Wahn ohne Sinn Göttern entflohen Sich tragen und fallenlassen vom einen zum andren Moment Weißt du wann es sein wird? Warte noch eine Nacht […]

Kettenkarussellflug

Kopf nach hinten geworfen Zuckerwattestückchen wie Pusteblumensamen im Wind Fliegendes Lachen Füße in der Sonne im Paradiesapfelrot Hinübergreifen berührende Fingerspitzen sanfter Halt Kribbeln Köpfe geneigt Blicke ineinander Fingerkuppen leichtes Ziehen Die Hand, der Arm, die Kette der Kuss das Drehen, Taumeln, sich Verlieren Kirmesmann, go on Schneller, schneller höher, höher, höher Zwischen Fliegern und Kranichen […]

T. of you

Als jetzt wie jetzt kann es nicht sagen Wunscherfüllendes Sternschnuppenlächeln Holly Golightly Wenn ich wenn du wenn überhaupt vergiss es Tricks zaubern kannst du Schweige verbrenne Höre Musik Song um Song around, around Nah Verworrenes Atmen tänzeln auf Beton Smoke on the water das letzte Gras So what? Zurück warten wissen wollen L. Kein Wort […]

Raven

I Als Prinz fühlen, Scheiße Auf dem Hügel gleißendes Licht Locken, blond Von Süden reißt du den Himmel auf Zeitlupenflug still Jäger von oben Tomahawk Kopf leicht schief böser Blick Golf GTI Augenaufschlag Laser Flügel hoch, Steilkurvenflug Aus dem Licht näher Schnabel geschärft Nackenfell gesträubt Haupt zur Seite letzte Sekunde bevor Durch mich durch wärst […]

…………………..29…………………..

March, 28 „Irgendwann werde ich ihr in den Arsch treten…“ Baggerschusslinie kannst du…ciao…mag dich Hi, biste noch wach? …have tio kick some ass… …könnte ne teure Hochzeit werden, just for you info… Schlaghosen und Joints:) Ja. Sweet Dreams:) Morgen Erdbewohner Süß geträumt? schick dir noch nen song I just don’t give a fuck. …mein gott […]

Incredible

Wie ist das? Wie tief? Was ist das? Wer? Und wenn, ja. Was nur? Woher kommen diese Tränen? Laufen, langsam streicheln Wo kommst du her? Und wieso jetzt? Was nur? Was? Berührt. Durch die Fingerspitzen Nervenbahnen Zellwände aufgelöst aufgefüllt neu verteilt Spüre intensiv so intensiv so intensiv so intensiv so intensiv Mich. Dich. Dich. Mich. […]

Wie leicht ist leicht?

Die weiten Nullen hinterm Komma Sonnenstrahl in der Hand Vogel auf der Schulter Kind im Arm Wie weit ist weit wie klein ist klein wie sanft ist sanft Trage, hebe, spüre kaum Gewicht Ein Blick der strahlt Die Hand davor mich zu berühren spürbar schon Schweben im Traum Fliegend hoch Wie hoch ist hoch Moment […]

Entlieben

Vorn an den Fingern ganz vorn noch eben zu spüren Rot, warm Liebe Weiche Schnur Flügel heben Schleife lösen vom Fuß In die offene Hand wie aufgeregt Herzen schlagen Flieg noch ein Kuss Flieg noch ein Blick Nimmermehr zurück Noch Flaum dort dort dort Gehen märz 2012

Zweizwölf, PUNKT

DIFFERENZIEREN hat sie geschrieben Von dem Baum den Joints und Jack Daniels Dem durchs Haar Streichen endlosem Küssen when my body is with yours Der Blick in den Himmel Fenster im Dach Spiegelbild oben die Hand vorsichtig Das Herz aus der Schachtel liegt dort die Schnüre hängen herab über den Rand Jedes Geräusch laut Jedes […]