Brigitte und ich haben uns getrennt

Noch ein Abschied, eine Veränderung. Ich habe Brigitte heute gemailt, dass wir beiden nicht mehr… Sie hat es akzeptiert. Damit ist das Kapitel Brigitte Woman abgeschlossen – nachdem alles so gut angefangen hatte. Damals. Im Winter vor fast drei Jahren. Unser Dreijähriges werden wir also nicht mehr erleben. Weshalb? Wir haben uns auseinander gelebt. Brigitte […]

Wow, ich steh im Stau :(

Foto: Jim Richter, 2011 Sagt mal, was ist denn das für ein Wahnsinn da draußen? Also gestern hatte ich einen Termin in Karlsruhe. Nicht beim Bundesverfassungsgericht, aber ganz in der Nähe in einem Hotel. Tagungsraum, Meeting, Präsentation, Konzept, Text vorstellen, besprechen. Live, quasi. Also habe ich dem Wecker gesagt, er solle um 4.30 Uhr Geräusche […]

FOG.

Tja, heute wenig Text, mehr Bild. Ich war heute Früh unterwegs. Mit Herrn Cooper, klar, wisst ihr. Es war nebelig, ich hatte die Kamera dabei. Habe fotografiert und gepostet. Drei Fotos. Nun ist es spät, mitten in der Nacht. Ich habe lange telefoniert, bin nach einem langen Tag müde und muss morgen um 9 Uhr […]

Unterwegs im größten Museum der Welt

Gestern Abend. Kunst-Gigantomanie par excellence. In einem Museum 184 Sammlungen, 8.223 Künstler/innen, 36.589 Kunstwerke. Ich habe sie nicht alle gesehen, mich auf einige wenige beschränkt. Mit denen dafür intensiver, teils per persönlicher Erläuterung durch Fachleute. Stunden. Ein sehr intensives Kunsterlebnis nach einem langen Tag. Wunderbar:) Es war spät. In der Agentur hatte ein Meeting bis […]

Let the Lights shine

Winterdepression. Ups. Heute Morgen gelesen. Die kommt automatisch, wenn uns Tageslicht fehlt, was ja klar ist, wenn die Sonne es kaum durch die Wolken schafft und untergeht, bevor sie aufgegangen ist. Gefühlt. Irgendein Hormon wird nicht ausgeschüttet, was uns dann zu unserem Glück fehlt. (Boah ey, macht das Bloggen mit meiner neuen Apple-Tastatur Spaß. 95% […]

Cloud Atlas – sorry, ein Verriss

Tom Tykwer, sorry, aber so wird das nix. Die Grundidee ist schon so bombastisch, als wolle man die Bibel komplett verfilmen. Man nehme alle Filmgenre, Science Fiction, Abenteuerepos, Politthriller, die Leiden des jungen Werthers, verbinde sie durch einen Gedanken, kaufe sich sehr teure Schauspieler und treibe sie durch 164 Minuten. Atemlos, weil dauernd in der […]

Held der Arbeit.

Der Mann an der Kasse im Supermarkt. Was für ein Wort S-U-P-E-R-M-A-R-K-T. Think Big. Da steht der ältere Herr. 65. Arbeiter. Der Körper verspannt, leichtes Hinken. Immer malocht. „Mit Karte?“ „Nehmen Sie Mastercard?“ Da hatte er mich schon. Im Aldi mit Mastercard. Klar. Die Reihe beginnt zu schauen. Schauspiel. Das würde voll daneben gehen. Einen […]

Ein Hobbit in einem Parkhaus in Avignon…

Es ist einige Jahre her, dass ich in dieses Parkhaus in Avignon hineingefahren bin und wieder heraus. Ela und ich hatten uns frei genommen im Frühling, die Kinder waren bei der Oma. Es muss um Ostern herum gewesen sein. Eine kleine Flucht. Mein Geburtstag. Ins Auto, die französische Autobahn an der Rhône entlang bis Lyon, […]

exhibition store windows 10/10 – free entrance:)

Ihr Lieben, den gestrigen Tag (wenn ihr das lest, ist es schon hell) habe ich genutzt, einige Fotos zu bearbeiten und zusammenzustellen. Eine kleine Ausstellung hier im Blog. Wisst ihr, wenn ich in fremden Städten bin, gehe ich gerne in Museen und Galerien. Da fühle ich mich wohl und willkommen. Heute nun ist die weiße […]

Festplattenstöbern Zeit verstreichen lassen wie schön

Uah. Ein Durchatmen am Morgen. Der erste Tag seit Monaten, an dem ich nicht schreiben muss, als wäre es der letzte Tag und es müssten noch so viele Dinge gesagt werden. Ruhe. Ein Termin hat sich verschoben. Von ganz alleine im Luftzug der Zeit aufgelöst. Schwupps. Freie Zeit vom Himmel gefallen. Morgen bin ich wieder […]

Der Tag, als der Krieg begann

„Die ersten Limousinen hielten neben kahlen Bäumen und einem Wald aus Fahnenmasten in Flushing Meadow am Stadtrand von New York und entließen ihre Fahrgäste in ein graues Gebäude, das einmal eine Eisenbahn beherbergt hatte. Draußen hatte sich trotz der kühlen Luft eine Menschenmenge versammelt. Im Innern war ein Saal mit Zuschauern und Delegierten gefüllt. Es […]

Wer hat die Antwort?

Auf alle, alle, alle unsere Fragen, Fragen? Welche Fragen? Welcher Planet? Fokussieren wir: Erde. Hubble etwas schärfer stellen, weiter in die Mitte, nach oben. Deutschland. Früher hieß es, Land der Dichter und Denker. Heute dann eher… Was? Fels in der europäischen Brandung. Wiedererstarkter Kämpfer im Ring. Was ist die Frage? Ich habe die Frage hier […]

Ab in die Wellen.

Nachdem Gitta meinte, ich hätte meine ruhige Schreibe verloren, habe ich mich gestern bemüht, mal wieder zu entschleunigen. Dazu habe ich einen Gang runtergeschaltet und kleine Freiräume genutzt, die sich mir geboten haben. Nach einer gut gelaufenen Präsentation am Morgen war ich nachmittags aus der Agentur nach Hause gefahren und da hat mir die Natur […]

The Washing-Machine-Gun-Gun-Gun…

In the eye of the Tiger. Dam – Dam, Dam, Dam – Dam, Dam, Dam… Sylvester Stallone, Rocky Balboa – The Italian Stallion. Heute kommt so eine Art Wort zum Sonntag in Form eines „Radiobeitrages der katholischen Kirche“. Da sprechen Menschen zu mir, die sich einen Anlass gesucht haben. „Nehmen wir diesen Hamsterkäfig, ist das […]