It’s springtime:)

Cooper und ich schlurften heute Morgen über die große Wiese Richtung Mühlenberg. Da leuchtete plötzlich von Süd-Südwest her dieser unendlich weiß blühende Weißdorn. Musste ich sofort hin und mir anschauen. Am Busch lugten dann überall diese frechen kleinen Blüten mit ihren gelben Stempeln hervor. Die reckten sich um die Wette in den Himmel. Und tatsächlich summte es überall. Die Bienen sausten mir um den Kopf und die Kamera. Weil der Wind die Zweige rüttelte, war es schwierig die Blüten fotografisch einzufangen. Musste auf Windstille warten, scharft stellen und knipsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.