7 days, 6 hours, 22 miuntes, 10 seconds bis zur OSTRALE’013 mit David Grasekamp

c/David Grasekamp, mowaii
c/David Grasekamp, mowaii

Nach Hardrock und Demokratie nun also ART.

Das Hotel ist gebucht, die Fahrt geplant, die Presseakkreditierung läuft. In einer Woche werde ich mich auf den Weg nach Dresden machen, um die OSTRALE’013 zu besuchen. Nachdem ich die documenta verpasst habe, weil ich dann irgendwie doch nicht wollte, jetzt also eine große Kunstausstellung der anderen Art. Im Osten. In Dresden. Dort war ich noch nie. Es ist für mich viele Jahre nach dem Mauerfall immer noch ein wenig wie Neuland betreten – da drüben. Köpfe arbeiten manchmal sehr langsam.

Im Vordergrund der Reise werden aber DAVIDs Arbeiten stehen. Vor allem seine Performance Buß- und Bettag II am Eröffnungsabend. Kürzlich hatte ich das Vergnügen, seine Werke, die er für die Ausstellung realisiert hat, zu sehen und zu fotografieren. Da standen sie nackt und perfekt vor mir. Nächste Woche nun also werden sie Mittelpunkt einer Performance sein – auf der OSTRALE-Seite ist David Grasekamp mit Live-Painting angekündigt.

Das werde ich fotografieren und bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen, was passieren wird und wie die Zuschauer/innen reagieren werden. Und ich werde es fotografieren. Klick. Klack. PENG:) Und natürlich berichten. Hier. Vielleicht habt ihr auch Lust, nach Dresden zu kommen und euch die OSTRALE’013 und vielleicht auch DAVIDs Performance anzusehen. Dann würden wir uns am Eröffnungsabend sehen. Ihr wisst dann ja, wo ihr mich findet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.