Und dann kam der dicke Papa Bär…

Schon wieder ein Video. Ein Werbevideo. Samsung hat mich angemailt und mich gebeten, den zu posten, wenn ich ihn gut finden würde. Klar, sonst käm der hier nicht rein. Der ist auf Youtube schon über 10.000.000 mal angeschaut worden und hat das Potenzial ganz nach oben zu kommen. Aber Vorsicht: SÄHR BÄRGEFÄHRLICH! Wildnis und Angriff des alten Killer-Grizzlys. Nichts für schwache Nerven, das ist kein Schongang oder Feinwäsche für Warmduscher. Im Gegenteil! Schaut ihn euch an… Viel Spassss satttt.

Ach ja, und dann hat mich Samsung gebeten, folgenden Satz zu posten: Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Samsung Electronics erstellt. Mach ich doch gerne.

4 Antworten auf „Und dann kam der dicke Papa Bär…“

    1. Ja, ne. Und ist das Kostüm dreckig und weder sauber noch rein, dann ab ins Wäschekarussell. Schön finde ich ja die Bären, die dann Schlange stehen. Und die süßen Boxershorts. Diese Form der Werbung macht einfach richtig Spaß.

      Liebe Grüße

      Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.